Naturwissenschaften

Die intensive Auseinandersetzung mit der Natur setzt sich in der Oberstufe sowohl im Regelunterricht als auch in frei wählbaren Kleingruppen fort. Unsere Schülerinnen und Schüler werden bestens auf weiterführende Ausbildungen an Universitäten und Fachhochschulen wie Medizin, Pharmazie, Biologie, Ökologie, Technik, ...
vorbereitet. Exkursionen und Projektunterricht unterstützen dies genauso wie der selbstverständliche Einsatz des Computers als Arbeitsmittel.

Naturwissenschaftlicher Zweig (Langform)

Unsere Schule bietet ein achtjähriges Gymnasium mit naturwissenschaftlicher Ausrichtung. 

In den naturwissenschaftlichen Fächern wird die Freude am selbstständigen Erforschen von Gesetzmäßigkeiten in der Natur geweckt, das Erkennen von Zusammenhängen gefördert und die Grundlagen für technisches Verständnis gelegt.

Die praktische Ausbildung erfolgt schon in der Unterstufe im Rahmen von Geometrisch Zeichen und Laborunterricht für Physik und Chemie. In der Oberstufe folgen ab der 5. Klasse dann Biologie-, Physik- und Chemielabor.

Laborunterricht 5. Klassen 

Im naturwissenschaftlichen Zweig wird der Biologieunterricht in der 5. Klasse durch Laborunterricht ergänzt. Umgang und praktische Erfahrung mit dem Mikroskop, Einheiten zum Thema Ernährung und Gesundheit sowie die Untersuchung von Schweineorganen machen die Theorie erleb- und begreifbar. Abgerundet wird das Programm durch Exkursionen und Workshops, wie z. B. durch Angebote der „Grünen Schule“.  

Laborunterricht 6. Klassen 

Im Physiklabor wird die experimentelle Arbeitsweise mit praktischen Experimenten gelehrt. Dafür stehen unter anderem ein Messsystem mit Notebooks und mitnehmbare Physik-Boxen zur Verfügung. Weiters bieten wir interessierten Schüler*innen die Möglichkeit, sich im Physikolympiadekurs weiter in die Materie zu vertiefen und sich mit anderen in Wettbewerben zu messen. 

 

Laborunterricht 7. Klassen 

Im Chemielabor arbeiten wir nach folgender Grundstruktur:

  • Sicheres Arbeiten im Labor 
  • Planung und Durchführung eines Experiments 
  • Verfassen von Laborberichten  
  • Experimentieren, Forschen, Begreifen und Verstehen 

Schon Konfuzius sagte: „Erzähle es mir und ich werde es vergessen,  

Zeige es mir und ich werde mich erinnern, 

lass es mich tun und ich werde es behalten.“ 

 

Projektwoche 5. Klasse

Zum Auftakt für die neuen fünften Klassen des naturwissenschaftlichen Zweiges gibt es die traditionellen Projekttage in der ersten Schulwoche. Es gibt immer ein Motto. Wir boten unter anderem "Holz und Papier", "Unser Wasser", "Brenner Basistunnel" und "Fliegen" an.


Meeresbiologische Woche KRK 

Die meeresbiologische Woche in der 6. Klasse ist immer ein besonderes Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler unseres naturwissenschaftlichen Zweiges. Seit mehreren Jahren findet diese Woche an der MareMundi-Station in Krk statt. Unter sachkundiger Anleitung lernen die Jugendlichen die unterschiedlichen Lebensräume und Bewohner des Mittelmeers im Labor und hautnah beim Schnorcheln kennen.  

Sprachreise 7. Klasse 

Die erlernte Fremdsprache anwenden, die jeweilige Kultur kennenlernen und nebenbei die Klassen-gemeinschaft stärken - das sind wohl die besten Argumente für die traditionellen Sprachreisen unserer 7. Klassen!

Büsselreise

Exkursion nach Belgien. Wir wollen unseren Schülerinnen und Schülern mit dieser Reise die Institutionen der EU näherbringen und ihnen zeigen, wie dort politische Entscheidungen gefällt werden. Dahinter steckt natürlich auch der Gedanke, das Demokratieverständnis und Europabewusstsein der Jugendlichen zu stärken. 

EIndrücke aus dem CHemielabor

Mischen einer Ringelblumensalbe im Chemielabor

Die fertige Salbe

Wasserstoffnachweis

Elektrolyse von Wasser

Sauerstoffnachweis - Glimmspanprobe